1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Evangelischer Kirchenkreis an Rhein und Sieg: Almut van Niekerk ist neue Superintendentin

Evangelischer Kirchenkreis an Rhein und Sieg : Almut van Niekerk ist neue Superintendentin

Das Evangelische Kirchenkreis an Rhein und Sieg wird künftig von einer Frau geleitet: Pfarrerin Almut van Niekerk beerbt Reinhard Bartha. Die Sankt Augustinerin konnte sich bei einer Abstimmung auf der Herbstsynode durchsetzen.

Almut van Niekerk, Pfarrerin in Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf, ist ab 2017 neue Superintendentin für den Kirchenkreis an Sieg und Rhein. Sie tritt damit in die Fußstapfen von Reinhard Bartha, der sich nach fünf Jahren als Superintendent und weiteren 16 Jahren als stellvertretender Superintendent am Ende des Jahres in den Ruhestand verabschiedet.

148 stimmberechtigte Abgeordnete aus den 33 Gemeinden des Kirchenkreises waren bei der Wahl seiner Nachfolgerin im Rahmen der Kreissynode am Samstag anwesend. In der Seelscheider Grundschule „Am Wenigerbach“ setzte van Niekerk sich im ersten Wahlgang mit 89 zu 59 Stimmen gegen ihren Mitbewerber, Pfarrer Dietmar Pistorius aus Troisdorf, durch. Damit bekleidet die 49-jährige in den nächsten acht Jahren das höchste Amt innerhalb eines evangelischen Kirchenkreises, der den rechtsrheinischen Rhein-Sieg-Kreis, Beuel sowie angrenzende Gegenden umfasst. Als Superintendentin ist sie Dienstvorgesetzte für die Pfarrer sowie alle weiteren Mitarbeiter ihres Kirchenkreises. Zudem leitet sie die Kreissynode, das regionale Kirchenparlament, und sitzt dem Kreissynodalvorstand vor, dem Gremium, das zwischen den Tagungen der Kreissynode deren Geschäfte führt.

Van Niekerk war vor ihrer Wahl zur Superintendentin bereits fünf Jahre lang Barthas Stellvertreterin. „In den letzten Jahren haben wir uns als Kirche viel mit Strukturfragen und Verwaltung beschäftigt“, sagte sie am Samstag. „Jetzt ist es an der Zeit, einen neuen geistlichen Aufbruch zu wagen, unser christliches Profil zu schärfen und selbstbewusst in die gesellschaftliche Debatte einzubringen.“ Dabei wird ihr als erster Stellvertreter Pfarrer Carsten Schleef aus Seelscheid zur Seite stehen, der ebenfalls gewählt wurde. Mit 102 zu 39 Stimmen setzte er sich gegen Pfarrerin Martina Palm-Gerhards aus Overath durch. Die zweite Stellvertretung der Superintendentin übernimmt künftig Pfarrer Peter Gottke vom Berufskolleg Hennef.

Almut van Niekerk wurde 1967 nahe Hannover geboren und wuchs nach einem Umzug im Kirchenkreis an Sieg und Rhein auf. Nach dem Studium der evangelischen Theologie in Bonn und Heidelberg war van Niekerk Vikarin in Stieldorf-Heisterbacherrott. Im Anschluss arbeitete sie als Pfarrerin in Bonn-Beuel und in Hennef, bevor sie ihre heutige Stelle in der Gemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf antrat.