1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Hoher Sachschaden: 62-Jähriger bei Auffahrunfall in Siegburg verletzt

Hoher Sachschaden : 62-Jähriger bei Auffahrunfall in Siegburg verletzt

Eine 28 Jahre alte Siegburgerin ist am Samstagabend an der Kreuzung zur Roon- und Scharnhornstraße auf den Wagen eines 62-Jährigen aufgefahren. Der Mann kam verletzt in ein Krankenhaus.

Ein 62-Jähriger erlitt bei einem Auffahrunfall am Samstagabend in Siegburg so schwere Verletzungen, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Wie die Polizei am Montag mitteilte, fuhr der Siegburger gegen 22.20 Uhr auf der Luisenstraße in Richtung Innenstadt. An der Kreuzung zur Roon- und Scharnhornstraße wollte er nach rechts in die Roonstraße abbiegen. Um einen Fußgänger passieren zu lassen, hielt der Mann an.

Eine hinter ihm fahrende Siegburgerin hatte den Abbiegevorgang scheinbar übersehen - die 28-Jährige fuhr mit ihrem Mini auf den Pkw des Mannes auf. Dessen Kleinwagen drehte sich durch die Wucht des Aufpralls um 180 Grad und kam im Einmündungsbereich der Roonstraße zum Stehen. Es entstand ein Sachschaden von rund 8000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.