1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Siegburg

Lebte zuletzt in Siegburg: 34-jähriger Mohamed Bakir H. wird vermisst

Lebte zuletzt in Siegburg : 34-jähriger Mohamed Bakir H. wird vermisst

Die Polizei des Rhein-Sieg-Kreises sucht nach dem 34-jährigen Mohemad Bakir H. und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Der Mann lebte zuletzt in einer Siegburger Obdachlosenunterkunft.

„Wo ist Mohamed Bakir H.?“ Das fragt die Polizei des Rhein-Sieg-Kreises, bittet um Hinweise aus der Bevölkerung und hat dafür ein Foto des Mannes veröffentlicht.

Wie die Behörde am Mittwochmorgen mitteilte, ist der Aufenthaltsort des 34-Jährigen bereits seit Mitte Januar unbekannt. Zuletzt lebte der aus Syrien stammende Mann in einer Obdachlosenunterkunft in Siegburg und stand unter amtlicher Betreuung.

Mohamed Bakir H. wird vermisst. Foto: Polizei

Laut Polizei hat der Mann, der als etwa 1,70 Meter groß und schlank beschrieben wird, außer einem Verwandten im niederrheinischen Kamp-Lintfort in Deutschland keine weitere Bezugsperson.

Da der Vermisste unter einer psychischen Erkrankung leidet, schließt die Polizei eine Selbstgefährdung nicht aus. Hinweise zum Aufenthaltsort von Mohamed Bakir H. nehmen die Ermittler unter 02241/5413121 entgegen.