1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Sankt Augustin: Unbekannter zündet Reifen von geparktem Auto an

Sankt Augustin : Unbekannter zündet Reifen von geparktem Auto an

In der Nacht zu Sonntag haben zwei Reifen an einem Auto in Sankt Augustin gebrannt. Ein verdächtiger Mann wurde in Tatortnähe beobachtet. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung und bittet um Hinweise.

Ein Unbekannter hat in der Nacht zu Sonntag zwei Reifen eines in Sankt Augustin abgestellten Autos angezündet. Dank aufmerksamer Zeugen konnte die Polizei nach eigenen Angaben Schlimmeres verhindern. Demnach zündete der Täter die Reifen gegen 4.50 Uhr an einem Fahrzeug an, welches an der Fritz-Schröder-Straße abgestellt war.

Zeugen bemerkten die dadurch entstandene Rauchentwicklung und verständigten die Polizei. Die Beamten löschten den Brand schließlich mit einem Feuerlöscher aus ihrem Streifenwagen. Das Feuer beschädigte daher nur die beiden Reifen und verursachte ein Schaden in Höhe von rund 400 Euro.

Eine Zeugin hatte einen verdächtigen Mann beobachtet, der zum Zeitpunkt der Rauchentwicklung in Richtung Siegstraße davon lief. Der Beschreibung zufolge ist der Mann zwischen 25 und 40 Jahre alt, schlank und rund 1,80 Meter groß. Er trug eine graue Jeanshose und eine graue Jacke. Über seinen kurzen Haaren trug er eine Baseballkappe. Ob die Person das Feuer gelegt hat, ist derzeit den Ermittlern zufolge unklar. Die Polizei bittet darum, verdächtige Beobachtungen unter der Nummer 02241/541-3321 bei den Beamten zu melden.