Sankt Augustin: Lampen an Hubschrauberlandeplatz mutwillig beschädigt

Flugplatz Rettungshubschrauber : Beleuchtung für Landeplatz in Sankt Augustin beschädigt

Unbekannte haben seit Anfang Oktober die Beleuchtung am Rettungshubschrauberlandeplatz in Sankt Augustin beschädigt. Die Polizei ermittelt nun und bittet um Hinweise.

Unbekannte haben die Lampen des Landeplatzes für den Rettungshubschrauber an der Sankt Augustiner Kinderklinik beschädigt. Die Polizei geht davon aus, dass dies im Zeitraum ab Anfang Oktober geschehen sei.

Wie die Polizei mitteilte, leuchten die Scheinwerfer den Platz an der Arnold-Janssen-Straße aus, damit Rettungshubschrauber in der Dunkelheit in der Nähe der Kinderklinik landen können.

Die Täter haben die Lampenhalterungen offensichtlich durch Tritte derart verbogen, dass der Lichtschein nicht mehr auf den Landeplatz fällt. Der Betrieb des frei zugänglichen Landeplatzes ist ohne ausreichende Beleuchtung nicht mehr gestattet.

Die acht beschädigten Lampen müssen demnach ersetzt werden. Der Sachschaden liegt bei rund 16.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer (02241) 541-33 21.

Mehr von GA BONN