1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Unfall auf der A 560: Noch keine Hinweise auf Falschfahrer

Unfall auf der A 560 : Noch keine Hinweise auf Falschfahrer

Auch jetzt ist noch nichts über die Identität des Falschfahrers bekannt, der am Sonntagvormittag auf der A 560 zwei Frauen zum Ausweichen zwang und dabei einen Unfall mit hohem Sachschaden verursachte.

Wie Dorothee Göbel von der Pressestelle der Kölner Polizei auf Anfrage mitteilte, seien noch keine zielführenden Hinweise eingegangen, der Falschfahrer sei noch nicht ermittelt.

Augenzeugen hatten der Autobahnpolizei am Sonntag berichtet, dass es sich bei dem Falschfahrer um einen Mann in einem grauen Kleinwagen handelte. Er soll gegen 11.30 Uhr auf dem Weg in Richtung Hennef kurz vor der Anschlussstelle Niederpleis gewendet haben und anschließend in Fahrtrichtung Bonn umgekehrt sein, wo er in Höhe der Auffahrt Mülldorf den Unfall verursachte und dann verschwand.

Abweichenden Angaben zufolge soll er männlich und entweder 30 bis 40 Jahre alt oder ein Senior gewesen sein. Hinweise: Telefon 0221/2290.