Straßenbahn in Sankt Augustin: Männer traten 21-Jährigen ins Gesicht - Polizei sucht Täter

Straßenbahn in Sankt Augustin : Männer traten 21-Jährigen ins Gesicht - Polizei sucht Täter

Brutaler Zwischenfall während einer Straßenbahnfahrt von Bonn in Richtung Siegburg: An der Haltestelle Hangelar-Ost setzte sich ein bislang unbekannter Mann neben einen 21-jährigen Troisdorfer und ging diesen verbal an. Es folgte eine folgenschwere körperliche Auseinandersetzung.

Nachdem der 21-Jährige den Angreifer an die Außenwand der Straßenbahn gedrückt hatte, wurde er von zwei weiteren Personen angegriffen, die ihn im Würgegriff zu Boden rangen. Die Männer traten dem 21-Jährigen ins Gesicht und gegen den Brustkorb.

Dank des Einsatzes beherzter Fahrgäste, die dem jungen Mann zu Hilfe kamen, konnte die Auseinandersetzung vor der Haltestelle Sankt-Augustin-Markt beendet werden. Hier verließen die drei Täter, zu denen nur ungenaue Personenbeschreibungen vorliegen, die Bahn.

Der 21-Jährige verlor bei der Auseinandersetzung einen Schneidezahn. Sein HTC-Handy wurde von den Tätern geraubt. Insbesondere die Fahrgäste, die dem jungen Mann zu Hilfe gekommen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei als Zeugen unter der Telefonnummer 02241/541-3321 zu melden.

Mehr von GA BONN