1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Sankt Augustin

Sankt Augustin: Klosterfest wartet mit mehr als 100 Veranstaltungen auf

Sankt Augustin : Klosterfest wartet mit mehr als 100 Veranstaltungen auf

Auf dem Lageplan für das Steyler Klosterfest am Wochenende steht es im Kleingedruckten: "Die Veranstaltungen finden auch bei schlechtem Wetter statt". Alles andere wäre auch schade - zu vielfältig ist das Programm des Klosterfests, das am Samstag um 14 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr beginnt.

Es wird, passend zum 100-jährigen Bestehen der Steyler in Sankt Augustin, ein Fest der Superlative: Mehr als 100 Veranstaltungen stehen auf dem Programm, mehr als 500 ehrenamtliche Helfer sind mit von der Partie, allein 27 Vereine unterstützen die Missionare bei der Veranstaltung. Der GA hat einige Höhepunkte des Festes zusammengetragen.

  • Mission: Natürlich steht die Arbeit der Steyler Missionare bei vielen Veranstaltungen im Vordergrund - sei es bei Vorträgen, Filmvorführungen oder Führungen. So berichtet Benedikt Meyer über sein Wirken als Missionar auf Zeit (Samstag, 15 Uhr, und Sonntag, 14 Uhr, Raum E 40). Zum 100-Jährigen der Steyler in Sankt Augustin wird an beiden Tagen ein Film gezeigt (Samstag, 16.30 Uhr und 18 Uhr, und Sonntag, 13 Uhr und 15 Uhr, Foyer Aula). Weitere Filme stellen die Missionsarbeit in Bolivien, im Kongo, in Ghana und in Papua-Neuguinea dar.
  • Innehalten: Die spirituelle Seite kommt nicht zu kurz. So werden Glaubens- und Bibelgespräche angeboten - beispielsweise am Samstag um 15.30 Uhr im Geistlichen Zentrum. Dort will Schwester Margret Keuck einen kreativen Zugang zur Bibel ermöglichen. Für Samstag, 22 Uhr, ist eine Andacht an der Christusfigur vorgesehen. Den Sonntag eröffnet um 10 Uhr ein internationaler Festgottesdienst in der Kirche. Parallel findet in der Himmelszeltkapelle ein Kindergottesdienst statt.
  • Talk: "Kirche der Armen - Wohlstand für alle" lautet das Motto einer Diskussion, bei der es um die Verantwortung von Kirche, Wirtschaft und Politik geht. Teilnehmer sind der CDU-Bundestagsabgeordnete Norbert Röttgen, Heinz Kulüke, Steyler Generalsuperior, Norbert Wolf, Geschäftsführer der Steyler Bank und Franz Rottländer. Moderator ist Martin Wilde vom Bund Katholischer Unternehmer. Beginn ist am Sonntag um 11.30 Uhr im Audimax.
  • Unterhaltung: Wer kennt ihn noch nicht, den obersten Humorbeauftragten der Steyler? Zauberpater Hermann Bickel führt seine Kunststücke vor, mit Herz erfrischendem Witz (Samstag, 15 und 18 Uhr, Sonntag, 11.30 Uhr, Weite-Welt-Bühne, Sonntag, 17 Uhr, Steyler-Bank-Bühne). "Zurück zu den Wurzeln" heißt es für Markus Maria Profitlich. Der aus Sankt Augustin stammende Comedian tritt am Sonntag ab 16 Uhr auf der T-Systems-Bühne auf - mit "Himmlische Comedy".
  • Musik: Sie hat bei dem Fest einen hohen Stellenwert, es gibt Klänge aus aller Welt zu hören. So treten die Alphornbläser von Alpcologne auf (Samstag 15.30 Uhr, T-Systems-Bühne und 16.30 Uhr in der Kirche). In der Aula der Missionsprokur ist ab 18 Uhr das Musikdrama "Lieder der Müllbergkinder" der katholischen Universität Eichstätt zu sehen. "The Israel Brass Quintett" verbindet europäische Klassik und Moderne mit israelischer Musiktradition (Samstag, 18.30 Uhr, Museum). Zeitgleich singt der indonesische Chor "Vox Angelorum" in der Aula, und um 20 Uhr in der Kirche "Afrika meets Bach". Am Sonntag ab 11 Uhr spielen die japanischen Virtuosen Etsuro Ono und Shunsuke Kimura im Museum Folk aus ihrer Heimat.

Bücher- und Antikmarkt: Die Steyler haben aussortiert - nicht weniger als 25.000 Bücher, Antiquitäten und Kunstgegenstände stehen in der Sporthalle zum Verkauf. Sie können für kleines Geld erstanden werden. Mehr zum Kosterfest gibt es im Internet unter www.augustiner-klosterfest.de