Kollision bei Sankt Augustin: 56-Jähriger bei Unfall auf der A59 schwer verletzt

Kollision bei Sankt Augustin : 56-Jähriger bei Unfall auf der A59 schwer verletzt

Ein 56-jähriger Lastwagenfahrer ist am Mittwochmittag bei einem Unfall auf der A59 schwer verletzt worden. Nach einer Kollision mit einem anderen Sattelzug wurde der Mann aus dem Führerhaus auf die Straße geschleudert.

Bei einem Unfall auf der A59 ist am Mittwoch gegen 11.30 Uhr ein 56-jähriger Lastwagenfahrer schwer verletzt worden. Wie die Autobahnpolizei auf GA-Anfrage mitteilte, war er zuvor mit einem anderen Lastwagen kollidiert.

Der 56-Jährige war demnach von der A560 kommend auf dem Beschleunigungsstreifen der A59 in Richtung Köln unterwegs. Laut Polizei übersah er den Sattelzug eines 38-Jährigen. Infolge des Zusammenstoßes geriet der einfädelnde Lastwagen ins Schleudern, wodurch der 56-Jährige aus dem Führerhaus auf die Straße geschleudert wurde. Nach Angaben der Polizei war er mutmaßlich nicht angeschnallt und zu schnell unterwegs.

Bei dem Aufprall auf die Straße wurde der 56-Jährige schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der 38-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Während der Unfallaufnahme wurde die A59 in Richtung Köln komplett gesperrt. Gegen 14 Uhr war der Einsatz beendet. Den 56-jährigen Unfallverursacher, der stationär in einer Klinik behandelt werden muss, erwartet eine Anzeige.

Mehr von GA BONN