Mondorf: Tasche und Geldbörse aus geparktem Wagen gestohlen

Mondorf : Tasche und Geldbörse aus geparktem Wagen gestohlen

Nur etwa zwei Stunden hat der BMW einer 20-jährigen Kölnerin an einer Reitanlage in Niederkassel gestanden. Als die junge Frau am Mittwoch gegen 14 Uhr zu dem Parkplatz an der Langeler Straße zurückkehrte, war eine Seitenscheibe an dem Mini eingeschlagen worden.

Ihre Handtasche hatte die Kölnerin zwar unter einen Sitz gelegt, die war aber trotzdem von bislang unbekannten Tätern entdeckt und gestohlen worden.

Die Geldbörse eines 19-jährigen Kölners erbeuteten am selben Tag in der Zeit von 14 bis 15.30 Uhr, bisher Unbekannte in Troisdorf. Der Kölner hatte in der Zeit seinen Renault auf dem Parkplatz der Eissporthalle an der Uckendorfer Straße abgestellt. Die Täter schlugen auch hier die Seitenscheibe ein und gelangten so an die Geldbörse, die im Auto gelegen hatte.

Keine Beute machten Täter in Troisdorf auf einem Wanderparkplatz an der Meindorfer Straße. Auch hier schlugen sie eine Seitenscheibe an einem Mercedes ein, fanden offenbar aber nichts für sie Wertvolles.

Die Polizei rät: Lassen Sie nichts Wertvolles (wie Handtaschen, Bekleidung, Schecks, Geld, Schlüssel, Handy) im Auto, auch nicht "versteckt" oder im Kofferraum: "Räumen Sie Ihr Auto aus, ehe es andere tun!"