Feuerwehreinsatz in Niederkassel: Brand in leerstehendem Gebäudeteil

Feuerwehreinsatz in Niederkassel : Brand in leerstehendem Gebäudeteil

Im alten Ortskern von Mondorf brannte Gerümpel in einem leerstehenden Gebäudeteil an der Unterdorfstraße. Aufgrund der starken Rauchentwicklung hatten Anwohner die Feuerwehr alarmiert.

Am Dienstagabend musste die Feuerwehr einen Brand in einem leerstehenden Gebäudeteil an der Unterdorfstraße in Niederkassel-Mondorf löschen. Anwohner hatten gegen 20 Uhr die starke Rauchentwicklung bemerkt und die Einsatzkräfte alarmiert, wie Klaus Poggenpohl, Pressesprecher der Feuerwehr Niederkassel mitteilte.

In dem vermutlich ehemaligen Bauernhof im alten Ortskern von Mondorf hatte Gerümpel Feuer gefangen. Die Flammen schlugen glücklicherwiese nicht auf das Gebäude über, so dass die Einsatzkräfte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen konnten. Bereits nach einer halben Stunde hatten sie das Brandgut abgelöscht und herausgezogen. Insgesamt waren 48 Feuerwehrleute aus Mondorf und Rheidt an dem Einsatz beteiligt. Ebenso waren Polizei und Rettungsdienst vor Ort. Bei dem Brand wurde niemand verletzt.

Mehr von GA BONN