Wolf in Much: FDP im Rhein-Sieg-Kreis will Bestand aktiv kontrollieren

Nach Wolfsriss im Raum Much : FDP im Rhein-Sieg-Kreis will Wolfsbestand kontrollieren

Die FDP-Kreisvorsitzende Nicole Westig fordert, dass der Wolfsbestand im Rhein-Sieg-Kreis aktiv kontrolliert werden muss. Damit reagiert Westig auf den bestätigten Riss eines Schafs Anfang August.

"Der Wolfsbestand muss aktiv kontrolliert werden", fordert Nicole Westig. Mit ihrer Aussage bezieht sich die Bundestagsabgeordnete und FDP-Kreisvorsitzende auf den bestätigten Riss eines Schafs in Raum Much am 1. August. "Die Halter beklagen nicht nur den Verlust ihres Tieres, sondern auch die mangelhafte Informationspolitik. Denn ihnen war nicht bekannt, dass es bereits im Juli im benachbarten Engelskirchen Wolfsrisse gegeben hatte", so Westig. Die FDP im Rhein-Sieg-Kreis sehe daher Handlungsbedarf.

Die Liberalen haben einen eigenen Gesetzentwurf zum Wolfsmanagement eingebracht, der unter anderem durchsetzbare Rechtsansprüche auf Präventionsmaßnahmen in festgestellten Wolfsgebieten festschreibt.

Schon jetzt erhalten Weidetierhalter zum Beispiel in Schermbeck, wo am 1. Oktober 2018 das erste Wolfsgebiet und im Dezember eine Pufferzone ausgewiesen wurde, ihre Aufwendungen zum Schutz ihrer Herden vom Land NRW ganz oder teilweise erstattet. Im Rhein-Sieg-Kreis gibt es seit dem 5. April in Windeck eine Pufferzone zum Wolfsgebiet am Stegskopf im Westerwald (Rheinland-Pfalz). Manche Länder haben jedoch laut der FDP keinen durchsetzbaren Rechtsanspruch für die Leistungen geschaffen.

Der Gesetzentwurf der Liberalen beinhaltet darüber hinaus die Herunterstufung des strengen Schutzstatus des Wolfes auf einen einfachen Schutz, was wiederum eine Bejagung möglich machen würde. "Diese Bestandsregulierung sollte den Jägern überlassen werden, die im Umgang mit Wildtieren und Jagdwaffen fachkundig ausgebildet sind", so die FDP. Derzeit könne sich der Wolf unkontrolliert vermehren, wodurch große Schäden an den Wildbeständen und in der Weidetierhaltung entstünden, meint FDP-Politikerin Westig.

Mehr von GA BONN