1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Mehr von Sieg & Rhein

Zwischen Wahnbachtal und Pohlhausen: Siegburger überschlägt sich mit Auto auf der B507

Zwischen Wahnbachtal und Pohlhausen : Siegburger überschlägt sich mit Auto auf der B507

Einen Unfall gab es am Montagabend auf der B507 Höhe Bruchhausen. Dort war ein Siegburger in Fahrtrichtung Pohlhausen unterwegs, als er im Bereich einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abkam und sich mit seinem Fahrzeug überschlug.

Zu einem Unfall ist es am Montagabend auf der B507 unweit der Stadtgrenze Neunkirchen-Seelscheid gekommen. Nach ersten Informationen befuhr ein 42-Jähriger aus Siegburg gegen 22.30 Uhr die Fahrbahn bergauf vom Wahnbachtal nach Lohmar. Dann sei er eingangs einer Rechtskurve Höhe Bruchhausen links von der Fahrbahn abgekommen und in einen Graben gefahren. Laut Polizei hat er sich mit seinem Fahrzeug überschlagen.

Weil der Graben von einer Einmündung unterbrochen wird, ist er wieder aus dem Graben herausgesprungen und auf der linken Seite zum Liegen gekommen. Nach ersten Informationen ist der Fahrer schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Er war nicht eingeklemmt und ansprechbar, die Feuerwehr hat ihn durch das Heckfenster befreit. Zur stationären Behandlung kam er in ein Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilte, wurde bei dem 42-jährigen Siegburger Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt. Deswegen musste eine Blutprobe entnommen werden, außerdem stellten die Beamten den Führerschein sicher.

Für rund eine Stunde war die Fahrbahn während der Unfallaufnahme gesperrt. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.