1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Mehr von Sieg & Rhein

Folgenschwerer Unfall in Much: Motorradfahrer rutscht auf der L312 in entgegenkommenden Radfahrer

Folgenschwerer Unfall in Much : Motorradfahrer rutscht auf der L312 in entgegenkommenden Radfahrer

Bei einem missglückten Überholmanöver hat am Freitagnachmittag in Much ein Motorradfahrer die Kontrolle über seine Maschine verloren. Bei seinem Sturz rutschte er unglücklich in einen Radfahrer. Beide verletzten sich schwer.

Auf der Landstraße 312 in der Gemeinde Much ist es am Freitagnachmittag gegen 15.30 Uhr zu einem folgenschweren Unfall gekommen. Ein 60-jähriger Motorradfahrer wollte einen in Richtung Bövingen vorausfahrenden Pkw überholen, übersah bei dem Manöver jedoch einen entgegenkommenden 55-jährigen Radfahrer - mit schwerwiegenden Folgen.

Der Überholende wollte dem Radfahrer laut Polizeiangaben noch ausweichen, verlor dann aber die Kontrolle über seine Maschine. Durch den Sturz rutschte er unglücklich in den Radfahrer. Beide Fahrer wurden durch den Aufprall lebensgefährlich verletzt.

Die herbeigerufenen Notärzte versorgten die Verletzten zunächst vor Ort, mussten beide jedoch zur weiteren medizinischen Versorgung in nahe gelegene Krankenhäuser einliefern. Einer der Verletzten wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Kölner Klinik geflogen.

Zur Sicherung der Unfallstelle und Versorgung der Verletzten musste die L312 in diesem Bereich von der Polizei für rund zwei Stunden komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde in beiden Richtungen umgeleitet.