1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Mehr von Sieg & Rhein

Waschmittelhersteller Thurn: Mehr Transparenz

Waschmittelhersteller Thurn : Mehr Transparenz

Mit ihrer Protestaktion haben die Bürger der Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid ein deutliches Zeichen gesetzt. Nicht nur gegen die Erweiterung der Produktionsanlagen des Waschmittelherstellers Thurn. Auch dagegen, wie intransparent diese politische Entscheidung aus ihrer Sicht abgelaufen ist.

Natürlich sind Änderungen von Bebauungsplänen und Gewerbeansiedlungen erst einmal in Verwaltung und Politik zu diskutieren. Bei solch einem großen Projekt müssen die Bürger aber von Anfang an mit ins Boot genommen werden, um ihr Vertrauen nicht zu verlieren.

Genau das haben die Verantwortlichen in Neunkirchen-Seelscheid versäumt. Die Folge: massenhaft Einwände und viel aufgestauter Ärger. Die Menschen haben zu Recht den Eindruck, dass sie außen vor bleiben sollten.

Vor allem, wenn es laut CDU-Fraktion normalerweise geübte Praxis ist, Bürgerversammlungen zu größeren Projekten abzuhalten. Dass die Fraktionen genau das nun bedauern und am Dienstag eine Bürgerinformation beschlossen haben, ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Jetzt müssen die Fragen und Ängste der Bürger ernst genommen werden - und nicht nur als Alibiveranstaltung ins Protokoll eingehen.