Schwerer Unfall auf der B484: Mazda rast in den Gegenverkehr

Schwerer Unfall auf der B484 : Mazda rast in den Gegenverkehr

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich auf der B484 bei Lohmar ereignet. Ein 20-Jähriger aus Lohmar ist dort von der Fahrbahn abgekommen und mit dem Gegenverkehr kollidiert. Der junge Mann erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 10.40 Uhr war der 20-jährige Mann aus Lohmar kommend in einem weißen Mazda unterwegs in Richtung Overath, als sich der Unfall ereignete. Etwa 100 Meter hinter der Abzweigung Bachermühle geriet er mit seinem Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und prallte zunächst gegen ein entgegenkommendes Wohnmobil.

Anschließend kollidierte der 20-Jährige frontal mit dem weißen VW eines 47-jährigenFahrers aus Asbach, der hinter dem Wohnmobil herfuhr. Durch die Wucht desAufpralls wurde das Fahrzeug des Asbachers von der Fahrbahn geschleudert undlandete auf der Seite liegend in einem Hang neben der Leitplanke.

Der junge Lohmarer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und mit einemHubschrauber in eine Kölner Unfallklinik geflogen. Auch der VW-Fahrer ausAsbach musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Derentstandene Sachschaden wird auf 18.000Euro geschätzt. Die B484war zeitweise gesperrt. Die Polizei ermittelt nun, warum der 20-Jährige auf dei Gegenfahrbahn geraten ist.