Polizei hatte viel zu tun: Gerangel und Körperverletzung am Vatertag in Lohmar

Polizei hatte viel zu tun : Gerangel und Körperverletzung am Vatertag in Lohmar

Zwischen den Teilnehmern einer Vatertagsveranstaltung in Lohmar-Wahlscheid kam es am Donnerstag mehrmals zu Streitigkeiten und Körperverletzungen. Die jungen Männer standen unter Alkoholeinfluss.

Die Polizei hatte am Donnerstag in Lohmar-Wahlscheid einiges zu tun: Auf einer Vatertagsveranstaltung an der Wahlscheider Straße kam es aus ungeklärten Gründen mehrmals zu Streitigkeiten, Gerangeln und Körperverletzungsdelikten unter alkoholisierten Jugendlichen und
jungen Männern im Alter zwischen 16 und 23 Jahren.

Die bislang bekannten Beteiligten kommen aus Lohmar, Neunkirchen-Seelscheid und Much, teilte die Polizei am Freitag mit. Vier Verletzte mussten vor Ort medizinisch versorgt werden. Eine 28-Jährige aus Marburg erlitt leichte Verletzungen. Ein 20-jähriger Lohmarer hatte ihr im Vorbeigehen ein Bierglas gegen das Schlüsselbein geschlagen.

Die Polizei leitete Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung gegen einen 20-jährigen und zwei 21-jährige Lohmarer ein. Die Veranstaltung wurde schließlich in Absprache zwischen dem Veranstalter und der Polizei gegen 19.30 Uhr vorzeitig beendet.

Mehr von GA BONN