Feuerwehr-Einsatz: Auto brannte lichterloh auf der L333 bei Eitorf

Feuerwehr-Einsatz : Auto brannte lichterloh auf der L333 bei Eitorf

Am Samstagvormittag brannte ein Pkw auf einem Parkplatz an der L333 zwischen Eitorf-Alzenbach und Herchen vollständig aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten die lodernden Flammen nur mit Mühe unter Kontrolle bringen.

Meterhoch loderten die Flammen aus einem brennenden Pkw auf einem Parkplatz an der L333 bei Eitorf. Laut Polizeiangaben war der Renault am Samstagvormittag gegen 10 Uhr mit hoher Wahrscheinlichkeit wegen eines technischen Problems in Brand geraten. Für etwa eine Stunde musste daraufhin die Straße wegen der laufenden Löscharbeiten gesperrt werden.

Die rund 25 Kräfte der Feuerwehr Eitorf hatte nicht nur mit den Flammen in dem Pkw zu kämpfen, sondern musste auch die in Brand geratenen benachbarten Gras- und Wiesenfläche löschen, um eine weitere Ausbreitung des Feuers auf die ausgetrocknete Vegetation zu verhindern.