Vorfall in Neunkirchen-Seelscheid: 30 leere Bierfässer von Getränkehändler gestohlen

Vorfall in Neunkirchen-Seelscheid : 30 leere Bierfässer von Getränkehändler gestohlen

Noch unbekannte Diebe haben in der Nacht zu Dienstag von einem Getränkehändler in Neunkirchen-Seelscheid 30 leere Bierfässer gestohlen. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

Während es an Karneval viele Narren auf den Inhalt von Bierfalschen und -fässern abgesehen haben, ging es Dieben in Neunkirchen-Seelscheid um das Leergut. Von dem Gelände eines Getränkehändlers haben sie in der Nacht zu Dienstag 30 leere Bierfässer gestohlen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Demnach kamen die Täter vermutlich über das Dach eines angrenzenden Carports an das Lager an der Straße "Im Thomasgarten" und kletterten so auf das umzäunte und verschlossene Gelände. Von dort nahmen sie die Kölschfässer mit, die auf dem Innenhof auf einer Holzpalette gestapelt waren.

Der Polizei zufolge müssen die Täter die zehn Liter fassenden Fässer mit einem größeren Fahrzeug abtransportiert haben. Der Pfandgegenwert liege bei rund 750 Euro.

Hinweise zum Diebstahl nimmt die Polizei unter der Telefonnnummer 02241/541-3121 entgegen.