Randalierer festgenommen: 26-Jähriger bewirft Streifenwagen in Windeck mit Steinplatte

Randalierer festgenommen : 26-Jähriger bewirft Streifenwagen in Windeck mit Steinplatte

Am Donnerstagnachmittag hat die Polizei in Windeck-Werfen einen 26-Jährigen festgenommen. Der Mann hatte zuvor randaliert und die Polizeibeamten bedroht.

Die Polizei wurde am Donnerstagnachmittag alarmiert, weil Anwohner gemeldet hatten, dass jemand in der Schnepper Straße in Windeck das Inventar seiner Wohnung zerschlagen würde. Beim Eintreffen wurden die Beamten im Streifenwagen dann von einem 26-Jährigen mit Steinen beworfen.

Damit nicht genug, warf der randalierende Mann darauf eine etwa 25 Kilogramm schwere Steinplatte auf die Motorhaube des Einsatzwagens. Bevor der 26-Jährige eine weitere Platte aufnehmen konnte, sprangen die Beamten aus dem Wagen und überwältigten den Randalierer. Dabei benutzten sie Pfefferspray. Ein 54-jähriger Polizist wurde bei der Festnahme des Mannes leicht verletzt.

Auch nach der Festnahme pöbelte der Randalierer verbal weiter und drohte, laut Aussage der Polizei, den Beamten auf übelste Weise. Ein hinzugezogener Notarzt und Vertreter der städtischen Ordnungsbehörde der Gemeinde Windeck verfügten vor Ort, den 26-Jährigen in eine psychiatrische Klinik einzuweisen.