Lohmar: Mann bedroht Jugendliche an Tankstelle mit Waffe

Lohmar : Mann bedroht Jugendliche an Tankstelle mit Waffe

Am Samstagabend hat ein Mann Jugendliche mit einer Waffe bedroht. Er soll versucht haben ihnen Drogen zu verkaufen.

Am Samstagabend gegen 23 Uhr hat ein Unbekannter Jugendliche an einer Tankstelle in Lohmar mit einer Waffe bedroht. Wie die Polizei mitteilte, wollte der Mann den Jugendlichen Drogen verkaufen.

Der Täter soll mit zwei weiteren Personen in einem grauen BMW weggefahren sein. Zeugen merkten sich das Nummernschild, so dass die Polizei den Halter des Fahrzeugs, einen 28-Jährigen aus Rösrath, ermitteln konnte. An seiner Adresse trafen die Beamten auf alle drei Personen.

Bei der Überprüfung stellte die Polizei zwei Schreckschusswaffen sicher. Eine habe der 28-Jährige in einen Gulli geworden, die andere wurde in einem Gebüsch gefunden. Außerdem fanden die Beamten ein Einhandmesser und Drogen. Der Mann gab zu, Drogen konsumiert zu haben. Er wurde für eine Blutentnahme zur Polizeiwache gebracht.

Mehr von GA BONN