Frankfurter Straße: Vier Verletzte bei Frontalunfall in Hennef

Frankfurter Straße : Vier Verletzte bei Frontalunfall in Hennef

In Hennef sind am frühen Donnerstagabend zwei Autos frontal zusammengestoßen. Vier Personen wurden verletzt, darunter zwei Kinder. Die Frankfurter Straße musste vorübergehend gesperrt werden.

Zu einem Unfall ist es am Donnerstag auf der Frankfurter Straße in Hennef gekommen. Nach ersten Informationen von vor Ort sind gegen 17.15 Uhr zwei Fahrzeuge nahe einer dortigen Tankstelle frontal zusammengestoßen. Wie die Polizei vor Ort mitteilte, ist die eine 59-jährige Peugeot-Fahrerin möglicherweise am Steuer kurz eingeschlafen und in den Gegenverkehr geraten. Dabei prallte sie frontal gegen das Auto einer 45-Jährigen, die zwei kleine Kinder mit im Auto hatte. Beide Fahrerinnen sowie die beiden Kinder wurden bei dem Unfall verletzt und mit Rettungswagen in naheliegende Krankenhäuser gebracht.

Beide Autos wurden bei dem Unfall stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Frankfurter Straße musste vorrübergehend komplett gesperrt werden. Die Straße wurde gegen 18.45 Uhr wieder freigegeben.

Mehr von GA BONN