Zeugen gesucht: Versuchter Raub auf Tankstelle in Hennef

Zeugen gesucht : Versuchter Raub auf Tankstelle in Hennef

Ein Mann hat am Donnerstagabend versucht, eine Tankstelle an der Frankfurter Straße in Hennef zu überfallen. Davon geht die Polizei Rhein-Sieg-Kreis aus und sucht nun nach Zeugen, die etwas von der versuchten Tat gesehen haben.

Die Polizei geht von einem versuchten Raubüberfall auf die Oil-Tankstelle an der Frankfurter Straße aus. Am späten Donnerstagabend gegen 22 Uhr hat laut den Angaben der zuständigen Polizeidienststelle eine vermummte Person versucht, gewaltsam in das Tankstellengebäude einzudringen.

Zum Zeitpunkt der Tat war das Gebäude bereits verschlossen. Der Geschäftsverkehr wird abends und danach nur noch über eine "Nachtklappe" abgewickelt. Nachdem sich die automatische Tür nicht öffnete, wie wohl vom Täter erwartet, trat er mehrmals heftig gegen das Glas der Tür. Nachdem dies ohne Erfolg blieb, verschwand die vermummte Person laut Polizeiangaben in Richtung eines nahegelegenen Schnellimbisses.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb ohne Erfolg. Daher werden nun Zeugen gesucht, die möglicherweise etwas von der Tat oder der vermummten Person vor oder nach der versuchten Tat gesehen haben.

Der unbekannte Mann wird als etwa 1,80 Meter groß und korpulent beschrieben. Bekleidet war er mit einer blauen Arbeitsjacke, dunkler Arbeitshose, dunklen Arbeitsschuhen und hellen Arbeitshandschuhen. Das Gesicht war während der versuchten Tat mit einer Skimaske verdeckt.

Hinweise bitte an die Polizei unter der Telefonnummer 02241/5413521.

Mehr von GA BONN