Großeinsatz in Hennef: Suche nach Frau am Allner See abgebrochen

Großeinsatz in Hennef : Suche nach Frau am Allner See abgebrochen

Eine stundenlange Suchaktion am Allner See in Hennef ist am Sonntagabend ohne Ergebnis abgebrochen worden. Zeugen hatten Hilferufe einer Frau vernommen und die Einsatzkräfte alarmiert.

Eine groß angelegte Suchaktion von Feuerwehr und Polizei am Allner See ist am Sonntagabend ergebnislos abgebrochen worden. Die Einsatzkräfte waren gegen 17.30 Uhr nach Hennef ausgerückt, nachdem zwei Anrufer den Notruf gewählt hatten. Diese hätten Hilferufe einer Frau vernommen, teilte die Polizei auf GA-Anfrage mit. Auch am Montagmorgen gab es laut Polizei keine neuen Hinweise zu dem Vorfall.

Neben 27 Feuerwehrleuten waren auch 16 Flächensuchhunde einer Hundestaffel im Einsatz, die nach Angaben der Feuerwehr vor Ort den kompletten Bereich um den See absuchten. Von einer Drehleiter aus wurde das Areal ausgeleuchtet, mit einem Rettungsboot wurde auch die benachbarte Sieg abgesucht.

Gegen 21.20 Uhr wurde die mehrstündige Suche nach Angaben der Polizei ohne Ergebnis abgebrochen.