Brand in Hennef-Warth: Privater Saunaofen fing Feuer

Brand in Hennef-Warth : Privater Saunaofen fing Feuer

Ein brennender Saunaofen versetzte am Donnerstagabend die Eigentümer einer privaten Sauna in Hennef-Warth in Angst und Schrecken. Glücklicherweise wurde aber niemand verletzt.

Laut Aussage des Sprechers der Hennefer Feuerwehr, Thomas Vitiello, war die Sauna nicht in Benutzung, als der Saunaofen Feuer fing. Die Bewohnerin des Hauses wurde auf den Brand aufmerksam, weil der Rauchmelder Alarm schlug. Schnell flüchtete sie mit ihrem 2 1/2-jährigen Sohn nach draußen in Sicherheit.

Die Sauna soll stark verraucht gewesen sein, als die Feuerwehr eintraf, die mit 50 Personen im Einsatz war. Die Löscharbeiten sind nun beendet. Die Feuerwehrmänner versuchten laut Vitiello, vorsichtig zu löschen, um den Wasserschaden möglichst gering zu halten.