1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Hennef

Feuerwehreinsatz in Hennef: Mann schläft beim Kochen ein und ruft Feuerwehr auf Plan

Feuerwehreinsatz in Hennef : Mann schläft beim Kochen ein und ruft Feuerwehr auf Plan

Er schlief ein, als die Hähnchenschenkel im Kochtopf schmorten: Auf diese Weise hat ein Mann in Hennef einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Gelöscht werden musste aber nicht.

Ein Mann in Hennef ist beim Garen von Hähnchenschenkeln eingeschlafen und hat so die Feuerwehr auf den Plan gerufen. Er kam am Sonntagabend mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Aus seiner Wohnung über einer Gaststätte an der Frankfurter Straße war Rauch über den Balkon ins Freie gestiegen, wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte.

Sowohl die Gäste, als auch die Betreiber des Lokals versuchten, den Anwohner zum Öffnen der Tür zu bewegen - vergeblich. Er war wohl beim Kochen eingeschlafen. Einsatzkräfte der Feuerwehr schafften es, den Mann zu wecken und den Topf nach draußen zu bringen.

Löscharbeiten waren laut Mitteilung nicht notwendig, die Feuerwehr befreite am Sonntag die Wohnung mit einem Überdrucklüfter vom Rauch. Die Frankfurter Straße war zeitweise voll gesperrt.