Benefizkonzert im Hauptbahnhof: Jugendchor singt für Opfer des Kölner Brandanschlags

Benefizkonzert im Hauptbahnhof : Jugendchor singt für Opfer des Kölner Brandanschlags

Bei dem Brandanschlag am Kölner Hauptbahnhof wurde vor fünf Wochen ein 14-jähriges Mädchen aus Hennef schwer verletzt. Nun singt ein Jugendchor im Hauptbahnhof, um Geld für das Opfer und ihre Familie zu sammeln.

Nach dem Brandanschlag im Kölner Hauptbahnhof vor fünf Wochen liegt ein verletztes 14 Jahre altes Mädchen immer noch im Krankenhaus. Die Gymnasiastin aus Hennef ist schon mehrere Male operiert worden. Doch bei der Behandlung gibt es offenbar Komplikationen.

Nun singt der Kölner Jugendchor St. Stephan für das Mädchen. Auf Facebook hatte der Chor ein Benefizkonzert für Mittwochabend ab 19.30 Uhr angekündigt. Weil die Familie dringend finanzielle Unterstützung benötige, soll bei dem Konzert Geld für die 14-Jährige und ihre Familie gesammelt werden.

Der Anwalt der Familie hat ein Spendenkonto eingerichtet: "Spendenkonto Lika", Volksbank KölnBonn, DE17 3806 0186 4601 4980 28

Mehr von GA BONN