1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Hennef

Hennef-Attenberg: Oldtimer brennt vollständig aus

42 Kräfte im Einsatz : Oldtimer brennt in Hennef-Attenberg vollständig aus

Am Montagabend kam es zu einem Garagenbrand in Hennef. Der Großbrand sorgte wegen seiner „spektakulären Rauch- und Flammenerscheinung“ für Aufsehen.

Am Montagabend kam es gegen 19.15 Uhr zu einem Garagenbrand in Hennef-Attenberg. Wie der Pressesprecher der Feuerwehr Hennef, Thomas Vitiello, vor Ort mitteilte, seien ein Oldtimer in einer Doppelgarage und diverse Gartengeräte und Werkzeuge in Brand geraten. Der Besitzer des Wagens bemerkte das Feuer und versuchte es vergeblich zu löschen.

Es habe eine „spektakuläre Rauch- und Flammenerscheinung“ gegeben, die für zahlreiche Anrufe bei der Feuerwehr und Aufsehen bei den Anwohnern sorgten. Kurzzeitig bestand die Gefahr, dass das Feuer auf umliegende Gebäude übergreift. Deswegen wurde die Alarmstufe erhöht und mehr Personal angefordert. Die Ausbreitung wurde verhindert.

Die Feuerwehr entfernte die Garagentore, um besser an den Brandherd zu kommen, wie Bernd Gottschalk, Führungsleiter des B-Dienstes der Feuerwehr Hennef, mitteilte. Das Feuer konnte ohne Umstände mit Wasser gelöscht werden.

Im Einsatz waren 42 Kräfte der Löschzüge Hennef, Uckerath und Blankenberg, sowie des Führungsdienstes, der Polizei und des Rettungsdienstes. Einsatzleiter war Thomas Wiel. Es wurde niemand verletzt.