Hennef: 68-jähriger Norbert N. nach mutmaßlicher Suizid-Ankündigung tot aufgefunden

Polizei suchte mit Foto : Vermisster Norbert N. aus Hennef tot aufgefunden

Der seit Samstag vermisste Norbert N. wurde am Mittwochnachmittag tot aufgefunden. Der 68-Jährige soll Suizid begangen haben.

Der seit Samstag vermisste 68-jährige Norbert N. aus Hennef wurde am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr an der Siegburger Talsperre tot aufgefunden. Die Polizei geht von einem Suizid aus. Laut Pressemitteilung soll der allein lebende Rentner Abschiedsbriefe hinterlassen haben, die einen Freitod anzukündigen schienen. Derzeit wird der Hennefer gerichtsmedizinisch untersucht.

Der 68-Jährige wurde seit Samstag vermisst. Die Fahndungsmaßnahmen waren ohne Erfolg. Bereits am Dienstag wurde das Fahrrad des Vermissten am Grill- und Spielplatz an der Seligenthaler Straße gefunden. Von Norbert N. fehlte aber noch jede Spur. Der Bereich wurde ebenfalls erfolglos mit Hubschraubern abgesucht. Schließlich fand eine Bonner Rettungshundestaffel den Leichnahm am Mittwoch.