Seniorenresidenz in Hennef: Einbrecher steht plötzlich vor schlafendem Rentner

Seniorenresidenz in Hennef : Einbrecher steht plötzlich vor schlafendem Rentner

Ein Einbrecher ist in der Nacht zu Donnerstag in eine Wohnung in einer Seniorenresidenz in Hennef eingebrochen. Der schlafende Bewohner wachte auf und bemerkte den Einbrecher in seinem Schlafzimmer.

In der Nacht auf Donnerstag drang gegen 1.15 Uhr ein Einbrecher in das Schlafzimmer eines 84-jährigen Mannes in einer Seniorenresidenz an der Kurhausstraße in Hennef ein. Wie die Polizei mitteilte, wachte der Rentner durch verdächtige Geräusche auf. Als er eine fremde Person in seinem Schlafzimmer bemerkte, fing er an zu schreien.

Der Einbrecher ergriff daraufhin die Flucht durch die geöffnete Balkontür und lief in Richtung des Kurparks. Aus der Geldbörse des 84-Jährigen entwendete er etwas Bargeld. Offensichtlich war er zuvor durch die während der Nacht offen stehende Balkontür eingedrungen.

Die Polizei nimmt Hinweise zum Täter unter der Telefonnummer 02241/5413521 entgegen.

Mehr von GA BONN