Dreister Diebstahl in Hennef: Einbrecher nehmen Tresor mit

Dreister Diebstahl in Hennef : Einbrecher nehmen Tresor mit

Den wertvollsten Besitz hinterlegen Menschen gerne in Tresor, dort ist er schließlich sicher. Den Einwohnern eines Mehrfamilienhauses in Hennef nutzte dies wenig, denn ihr Tresor wurde am Mittwochabend gestohlen.

Aufmerksame Anwohner informierten die Polizei am Mittwochabend von einem Einbruch, bei dem die Diebe einen Tresor stahlen. Die Täter hatten den Safe mit dem Fahrstuhl aus der Dachgeschosswohnung des dreistöckigen Hauses bis hinunter auf die Straße und in ihr Auto befördert, teilte die Polizei mit.

Um 18.20 Uhr sahen Anwohner der Deichstraße/Dickstraße die fünf Täter dabei, wie sie einen Tresor in einen himmelblauen VW-Kombi luden. Als die Einwohner die Männer jedoch ansprachen, flüchteten sie in dem VW mit offener Heckklappe sowie in einem Renault Laguna Kombi mit französischem Kennzeichen.

Bereits zuvor hatten sie die Polizei gerufen, da die Einbrechern viel Lärm verursacht hatten. Die Polizei konnte jedoch nur noch den Einbruch feststellen. Dazu hatten die Täter die Terrassentür der Dachgeschosswohnung aufgehebelt, wobei das Glas zerbrochen war. Anschließend haben die Täter die Wohnung durchsucht und den 50 mal 40 cm großen Tresor durch das Treppenhaus und den Fahrstuhl gebracht und so entwendet. Die Täter stahlen Goldschmuck und Wertpapiere.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02241/5412222 entgegen.

Mehr von GA BONN