Kurioses Blumenbeet: Blühender Flügel steht in Garten in Hennef

Kurioses Blumenbeet : Blühender Flügel steht in Garten in Hennef

Vor rund einer Woche hat ein ausgedienter Flügel in einem Garten in Hennef-Wellesberg einen neuen Platz gefunden – und seither so einige Blicke auf sich gezogen.

Lange steht er noch nicht bei Familie Fiest vor der Haustür. Vor rund einer Woche hat er in ihrem Garten in Hennef-Wellesberg einen neuen Platz gefunden – und seither bereits so einige Blicke auf sich gezogen. Kein Wunder, ist ein Flügel im Vorgarten doch ein eher seltener Anblick. Inzwischen ist er tatsächlich mehr etwas fürs Auge als für die Ohren. Denn zum Spielen eignet er sich nicht mehr. Statt Saiten füllen Erde und blühende Pflanzen den Korpus, der in den Boden einzutauchen scheint.

Bis vor Kurzem stand das gute Stück noch im Haus. „Es ist unser alter Flügel, der leider das letzte Stimmen nicht überlebt hat“, erzählt Sarah Fiest. Dabei sei die Gussplatte gerissen, eine Reparatur habe sich nicht mehr gelohnt. Wegschmeißen wollten sie den über hundert Jahre alten Flügel aber nicht, dafür war er ihnen zu schade. Und so kam der Familie die Idee, ihm neues Leben einzuhauchen und ihn ein Blumenbeet zu verwandeln.

Das soll er für die kommenden Jahre bleiben und die Familie weiter erfreuen – vermutlich bis Wind und Wetter ihm zu sehr zugesetzt haben werden. Ein Hingucker bleibt er bis dahin allemal.

Mehr von GA BONN