Unfall auf der A560: Autofahrerin fährt in Ausfahrt Hennef-Ost frontal gegen Baum

Unfall auf der A560 : Autofahrerin fährt in Ausfahrt Hennef-Ost frontal gegen Baum

Eine Autofahrerin aus Siegen ist am Samstagabend in der Ausfahrt Hennef-Ost der A560 mit ihrem Kleinwagen frontal gegen einen Baum gefahren. Die Ausfahrt war rund 1,5 Stunden gesperrt.

Offenbar einen guten Schutzengel hatte am Samstagabend eine 30 Jahre alte Autofahrerin, als sie in der Ausfahrt Hennef-Ost der A560 mit ihrem Citroen C1 verunglückte und dabei nur leicht verletzt wurde, während ihr Wagen einen Totalschaden erlitt.

Nach Auskunft der Polizei war der Siegenerin plötzlich schlecht geworden. An mehr konnte sich die Frau demnach nicht erinnern. Daraufhin sei sie von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum gefahren, wo ihr Fahrzeug schließlich zum Stehen kam.

Die Polizei sperrte die Ausfahrt Hennef-Ost für den Verkehr ab.

Die Frau wurde vor Ort behandelt und kam dann in ein Krankenhaus.

Die Polizei sperrte zur Bergung des verunglückten Fahrzeugs die Ausfahrt Hennef-Ost für rund 1,5 Stunden. Der nachfolgende Verkehr wurde bis zum Autobahnende umgeleitet. Wegen des Unfalls kam es jedoch auch nach Aufhebung der Sperrung zu Verkehrsbehinderungen und Stau auf der A560 zwischen Sankt Augustin-Mülldorf und Hennef-Ost.

Da sämtliche Kräfte der Autobahnpolizei aus der Region zur gleichen Zeit im Einsatz waren - unter anderem bei dem Porsche-Unfall auf der A3 bei Königswinter - musste der Unfall in Hennef von Beamten der Polizeiwachen aus Siegburg und Sankt Augustin aufgenommen werden.

Mehr von GA BONN