Supermarkt in Hennef: Autofahrer fährt von Parkplatz gegen Betonwand

Supermarkt in Hennef : Autofahrer fährt von Parkplatz gegen Betonwand

Auf dem Gelände eines Supermarktes in Hennef ist es am Freitagabend zu einem Unfall gekommen. Ein 29-Jähriger fuhr durch einen Zaun und prallte gegen eine Betonwand.

Den Vorwärts- und Rückwärtsgang in seinem Auto hat ein 29-jähriger Autofahrer am Freitagabend auf einem Supermarktparkplatz in Hennef verwechselt. Der BMW des Mannes fuhr nach Angaben der Feuerwehr von vor Ort daraufhin vorwärts durch einen Zaun am Allner Weg, über einen kleinen Fußweg und prallte dann gegen eine Betonwand. Der 29-Jährige blieb unverletzt, sein BMW wurde jedoch schwer beschädigt. Unter anderem riss die Ölwanne des Fahrzeugs auf, weshalb die Feuerwehr das ausgelaufene Öl auf dem Gehweg binden musste. Insgesamt zwölf Einsatzkräfte der Feuerwehr waren vor Ort.

Der BMW des Mannes musste abgeschleppt werden. Der Autofahrer war nach Angaben der Einsatzkräfte vor Ort nicht alkoholisiert, ursächlich für den Unfall sei schlichtweg die Verwechslung des Ganges gewesen.

Mehr von GA BONN