Zu Fuß geflüchtet: Alkoholisierter Fahrer überschlägt sich in Hennef

Zu Fuß geflüchtet : Alkoholisierter Fahrer überschlägt sich in Hennef

Am frühen Samstagmorgen hat sich ein 19-Jähriger aus Hennef mit seinem Auto überschlagen. Er war alkoholisiert.

Ein 19-jähriger Hennefer fuhr um 5.30 Uhr mit seinem Pkw auf der L125, aus Fahrtrichtung Hennef-Lanzenbach kommend, in Fahrtrichtung Bonner Straße. Wie die Polizei mitteilte, kam er auf gerader Strecke zwischen den Einmündungen Fasanenweg und Bonner Straße mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn ab. Er überschlug sich und blieb in der Böschung liegen.

Der 19-Jährige flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle, kehrte dann allerdings wieder an den Unfallort zurück, als die Polizei die Unfallaufnahme durchführten. Da in der Atemluft des Hennefers Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 0,72 Promille. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet, der Führerschein und der Pkw des 19-Jährigen wurden sichergestellt.

Mehr von GA BONN