22-Jähriger schlägt um sich: Aggressiver Ladendieb verletzt Polizisten in Hennef

22-Jähriger schlägt um sich : Aggressiver Ladendieb verletzt Polizisten in Hennef

Bei der Kontrolle eines Ladendiebes in einem Supermarkt am Adenauerplatz wurde ein Polizist verletzt. Der Beamte hatte am Freitagvormittag versucht, einen 22-jährigen Täter zu durchsuchen.

Laut Polizeibericht wurde der Dieb vom Ladendetektiv des Supermarktes erwischt, als er versuchte, eine Schachtel Zigaretten zu stehlen. Da der in Hennef wohnhafte Mann keinen Ausweis vorzeigen konnte, rief der Angestellte die Polizei.

Bei der anschließenden Überprüfung durch die Polizei verhielt sich der 22-Jährige zunächst herablassend und verbal aggressiv gegenüber den Einsatzkräften und rastete schließlich aus, als einer der Polizisten ihn nach seinen Dokumenten und weiterem Diebesgut durchsuchen wollte.

Der Mann wurde handgreiflich und schlug um sich. Mit großer Kraftanstrengung gelang es den Beamten, den aggressiven Ladendieb zu überwältigen und zu verhaften. Dabei zogen sich die Polizisten nach Polizeiangaben zunächst leichte Verletzungen zu.

Ein 47-Jähriger Beamter musste jedoch anschließend ärztlich behandelt werden – bei der Festnahme zog er sich eine Handfraktur zu und ist für längere Zeit dienstunfähig.

Der Tatverdächtige wurde kurze Zeit später wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahls und Widerstands gegen Polizeibeamte.

Mehr von GA BONN