Schwerverletzter nach Unfall in Hennef: 86-Jähriger wird von eigenem Auto überrollt

Schwerverletzter nach Unfall in Hennef : 86-Jähriger wird von eigenem Auto überrollt

Am Donnerstag ist ein 86-Jähriger unter sein eigenes Fahrzeug geraten und schwer verletzt worden. Verursacht wurde der Unfall durch einen weiteren Verkehrsteilnehmer, der einem Reh ausweichen wollte.

Ein 77-jähriger Uckerather ist am Donnerstagnachmittag gegen 15.10 Uhr mit seinem Opel auf der Straße "Im Thal" in Fahrtrichtung Sommershof von der Fahrbahn abgekommen. Wie die Polizei mitteilte, habe der Mann nach eigenen Aussagen einem Reh ausweichen müssen.

Durch das Ausweichmanöver prallte das Auto dann links neben der Fahrbahn gegen einen geparkten Suzuki, auf dessen Kofferaumkante ein 86-jähriger und ein 67-jähriger Hennefer saßen. Die beiden Männer waren in ein Gespräch vertieft. Der 86-Jährige geriet unter seinen Suzuki und wurde schwer verletzt. Der 67-Jährige wurde nur leicht verletzt und sei laut Polizei noch in der Lage gewesen, bei der Bergung zu helfen.

Der Unfallort wurde für etwa zwei Stunden gesperrt.