1. Region
  2. Sieg & Rhein
  3. Hennef

Folgenschwerer Unfall in Hennef: 14-jährige Radfahrerin stößt frontal mit Bus zusammen

Folgenschwerer Unfall in Hennef : 14-jährige Radfahrerin stößt frontal mit Bus zusammen

Am frühen Sonntagabend ist eine 14-jährige in Hennef-Geisbach frontal mit einem Bus kollidiert. Das Mädchen musste anschließend schwer verletzt zur weiteren medizinischen Betreuung in die Uniklinik nach Bonn gebracht werden.

Kurz nach 18 Uhr ist im Hennefer Ortsteil Geisbach eine 14-jährige Radfahrerin frontal auf einen entgegenkommenden Bus aufgefahren. Die 14-Jährige wurde dabei schwer verletzt, so dass sie kurz nach dem Eintreffen der Rettungskräfte in die Uniklinik Bonn zur weiteren medizinischen Versorgung transportiert werden musste.

Laut Angaben der Polizei fuhr die Radfahrerin auf der Kümpeler Straße bergab in Richtung der L125 nach Hennef. Dabei kam sie in einer lang gezogenen Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß in der Folge mit dem entgegenkommenden Linienbus, trotz Vollbremsung des Fahrers, zusammen.

Der 60-jährige Busfahrer wurde nach dem Unfall noch vor Ort von einem Kollegen abgelöst. Er und die Insassen im Bus blieben unverletzt.