1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

VHS Siebengebirge: Zusätzliches Angebot in den Sommerferien

Kurse und Workshops im Siebengebirge : VHS bietet Zusatz-Angebote in den Sommerferien

Für die ersten drei Wochen der Sommerferien hat die Volkshochschule Siebengebirge zusätzliche Angebote ins Programm genommen - von Gitarren-Workshops bis zu Sprachkursen. Ausprobieren ist erwünscht.

Die vergangenen Wochen waren arbeitsintensiv für Andreas Meese und seine Mitarbeiter. Trotz Corona. Oder vielmehr: wegen. Knapp drei Monate war der neue Leiter der Volkshochschule (VHS) Siebengebirge im Amt, als im März die Nachricht eintraf, dass auch die Volkshochschulen aufgrund der Corona-Pandemie ihre Türen schließen müssen. „Das war an einem Freitag, dem 13.“, sagt Meese. „Ausgerechnet.“

Viele Planungen und Vorhaben lagen über Nacht auf Eis. Und Dozenten und Teilnehmer der rund 110 Veranstaltungen des ersten VHS-Halbjahrs hingen im übertragenen Sinne in der Luft. „Corona hat uns kurzzeitig den Strecker gezogen“, sagt Meese. „Aber wir sind wieder gestartet.“

Webinare statt Präsenzveranstaltung

Es sind vor allem drei Projekte, die die VHS Siebengebirge in den vergangenen Wochen vorangebracht hat. „Wir haben seit Mitte März unsere digitalen Angebote ausgebaut“, erklärt Meese. Webinare statt Präsenzveranstaltungen hieß das Gebot der Stunde. „Im Prinzip ist uns das gut geglückt“, sagt Meese. „Aber es ist ein gewisser Gewöhnungsbedarf da.“ Wichtig sei es in diesen Wochen gewesen, „verlässlicher Partner für unsere Dozenten und Teilnehmer zu sein“, betont er. Per Newsletter und E-Mails habe das VHS-Team über den aktuellen Stand der Dinge informiert und Möglichkeiten aufgezeigt, wie Kurse auch in Corona-Zeiten stattfinden können.

Überraschend sei dann am 1. Mai die Nachricht vom Land NRW gekommen, dass die Volkshochschulen ihren Betrieb drei Tage später wieder aufnehmen können. „Das kam sehr plötzlich“, sagt Meese. „Wir mussten erst die Vorgaben abwarten und dann Pläne für die Umsetzung der Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen entwickeln.“ In der ehemaligen Konrad-Adenauer-Schule in Bad Honnef konnten die Vorgaben umgesetzt werden.

Meese und sein Team platzierten Tische im erforderlichen Sicherheitsabstand, beschrifteten die Sitzplätze. Seit dem 15. Mai finden dort wieder rund 20 Kurse statt. „Viele Teilnehmer waren froh, dass es weitergeht“, sagt Meese. Doch etwa die Hälfte der angemeldeten Teilnehmer habe entschieden, dass ein Kursbesuch für sie trotz Hygienemaßnahmen zu riskant sei. „Trotzdem: Wir sind froh, dass aktuell wieder Kurse laufen.“

Mit der „Extra-Zeit“ im Sommer hat sich das VHS-Team in diesem besonderen Jahr ein zusätzliches Format ausgedacht – nicht gänzlich neu, aber coronabedingt doch in deutlich erweiterter Form. In den ersten drei Wochen der Sommerferien – vom 29. Juni bis zum 19. Juli – gibt es rund 20 Angebote, die über ein bis drei Tage laufen, mit dabei die Sprachenklassiker, aber auch Vorträge und Workshops.

Unter der Rubrik „Auf in neue Welten“ etwa geht es in mehreren Workshops um die Handhabung von Smartphone und Internet oder das Kaufen und Verkaufen in Internet. „Einfach mal testen“ heißt die Devise, in der zum Beispiel in einem Workshop Tricks an der Gitarre gezeigt werden, in einer weiteren Veranstaltung Verschwörungstheorien beleuchtet, interessanter Lesestoff besprochen oder aber unter dem Stichwort „Wandelwillig?“ Veränderungen auf dem eigenen Lebensweg erkundet werden. „Fit für Sprachen“ bietet Schnupper- und Konversationskurse in Englisch, Italienisch, Niederländisch und Esperanto. Und „Gesunde Zeiten“ laden zu Gymnastik und Pilates unter freiem Himmel ein.

„Die Angebote sollen zeigen, dass es uns noch gibt“, sagt Meese. Er sei stolz auf seine Mitarbeiter, die für die „Extra-Zeit“ extra Schichten eingelegt hätten. „Im Idealfall kommt der ein oder andere auf den Geschmack und setzt im Herbstsemester einen der Kurse fort“, hofft Meese. Die Vorbereitungen für das neue VHS-Semester laufen im Übrigen bereits auf Hochtouren: In den nächsten Tagen geht das neue Programmheft in den Druck, das Semester startet am 17. August.