Leichtathletik-Arena: Public Viewing bei Familie Klosterhalfen

Leichtathletik-Arena : Public Viewing bei Familie Klosterhalfen

Während die Familie von Konstanze Klosterhalfen am Wochenende den Lauf ihrer Tochter live erleben kann, verwandelte sich ihr Wohnzimmer am Mittwoch noch in eine Public-Viewing-Location.

Beim Rudelgucken hatte sich das Wohnzimmer der Familie Klosterhalfen in Bockeroth am Mittwochabend in eine Leichtathletik-Arena verwandelt.

Brigitte und Bernd Klosterhalfen hatten Nachbarn, Freunde und die Trainingsgruppe der SSG Königswinter eingeladen, gemeinsam mit ihnen das Rennen ihrer Tochter Konstanze über 5000 Meter bei den Weltmeisterschaften in Doha zu verfolgen.

Als Kind startete die inzwischen 22-Jährige für die SSG Königswinter. Damals konnte sie noch allenfalls davon träumen, dass sie viele Jahre später leicht und locker die Qualifikation für das große Finale an diesem Samstagabend um 20.25 Uhr (live in der ARD) schaffen würde.

Dann wird es allerdings keine Neuauflage des Public Viewing im elterlichen Wohnzimmer geben. Brigitta und Bernd Klosterhalfen sind am Freitag nach Katar geflogen, um den Lauf ihrer Tochter live mitzuerleben.

Mehr von GA BONN