1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

Benefiz-Lauf: Marathon startet erstmals am Samstag

Benefiz-Lauf : Marathon startet erstmals am Samstag

Nach rheinischem Recht ist der Oberpleiser Volksbank-Staffelmarathon bereits eine Traditions- oder Brauchtumsveranstaltung: In diesem Jahr findet die Benefizveranstaltung nun erstmals an einem Samstag statt. Termin ist am Samstag, 9. Mai, um 17 Uhr.

"Läufer und Zuschauer haben so die Möglichkeit, ganz entspannt einen hoffentlich schönen Frühlingsabend gemeinsam zu genießen", sagt Michael Weber, der Vorsitzende des Fördervereins zur Förderung der Erforschung der Histiozytose. Start und Ziel befinden sich, wie bei der letzten Austragung vor zwei Jahren, vor dem Oberpleiser Rathaus.

Die Strecke führt erneut über die Dollendorfer Straße, den Weilerweg und den Park des Mathildenheims. Die Regeln für den Staffelmarathon sind unverändert: Ein Team besteht auf fünf Läufern, unter denen mindestens eine Frau und ein Kind oder Jugendliche(r) unter 15 Jahren sein müssen.

Sie teilen sich auf dem 800-Meter-Rundkurs im Herzen von Oberpleis die Marathondistanz von 42,195 Kilometern. "Wer dabei welche Strecke zurücklegt, bleibt den Teams überlassen. Und mit Blick auf die tolle sportliche Leistung der kleinen und großen Läufer haben wir uns entschlossen, in diesem Jahr eine professionelle Zeitmessung zu buchen", sagt Weber.

Der Förderverein freut sich erneut über die große Hilfsbereitschaft der Menschen im Siebengebirge. "Die Stadt Königswinter, Unternehmen und Vereine haben uns ihre Unterstützung zugesagt", berichtet Helmut Troff vom Vorstand des Vereins. Die ersten Anmeldungen gingen schon wenige Minuten nach Freischaltung der Anmeldeseite ein. "Hier waren die Spieler der ersten Mannschaft des TuS Oberpleis ganz vorne, auch Alt-Bürgermeister Herbert Krämer hat seinem Team bereits früh einen Startplatz gesichert", so Troff.

Auch in diesem Jahr werden wieder bunt gemischte Teams dabei sein: Familien, Freunde, Nachbarn, Kollegen und die Vereine der Region werden für den guten Zweck die Laufschuhe schnüren. Vor zwei Jahren waren 66 Teams an den Start gegangen. Der 3. Staffelmarathon nach 2011 und 2013 ist bereits die fünfte Großveranstaltung des Fördervereins.

2010 und 2014 fanden jeweils Benefizspiele mit den Altstars des 1. FC Köln um Wolfgang Overath statt. Bisher wurden mehr als 70 000 Euro gesammelt. Allein im vergangenen Jahr waren es mit Unterstützung der Oberpleiser Gesamtschule, die einen Sponsorenlauf durchführte, 25 728 Euro für die Histiozytose-Hilfe und den Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn. Der Erlös des Staffelmarathons 2013 lag bei rund 12 000 Euro. mel

Informationen zu den Vereinen und zum Lauf gibt es unter www.oberpleis-packt-an.de. Hier finden die Teams auch die Regeln sowie die Anmeldeseite zum 3. Oberpleiser Volksbank-Staffelmarathon.