1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

Königswinter-Niederdollendorf: Kriminalpolizei ermittelt nach Diebstahl in Supermarkt

Königswinter-Niederdollendorf : Kriminalpolizei ermittelt nach Diebstahl in Supermarkt

Die Bonner Kriminalpolizei ermittelt nach einem räuberischen Diebstahl in einem Supermarkt auf dem Proffenweg in Königswinter-Niederdollendorf am Montagvormittag.

Nach dem derzeitigen Kenntnisstand der Ermittler griff ein bislang noch unbekannter Täter gegen 10.35 Uhr unvermittelt in eine Kasse des Supermarktes, als eine Verkäuferin einer Kundin Wechselgeld herausgab.

Wie viel Bargeld der Täter erbeutete, konnte noch nicht abschließend festgestellt werden. Als zwei Zeugen den flüchteten Täter aufhalten wollten, schlug dieser um sich. Die beiden Zeugen wurden leicht verletzt.

Der Täter konnte daraufhin unerkannt entkommen. Er wird wie folgt beschrieben:

  • circa 30-40 Jahre alt,
  • etwa 180 bis 185 cm groß,
  • stämmige Figur,
  • Drei-Tage-Bart,
  • bekleidet mit dunkler Arbeitskleidung und einer blauen Mütze.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0228/150 entgegen.