Polizei ermittelt in Königswinter: Kassenhäuschen am Sportplatz schwer beschädigt

Polizei ermittelt in Königswinter : Kassenhäuschen am Sportplatz schwer beschädigt

Am Sportplatz in Königswinter wurde das Kassenhäuschen schwer beschädigt. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise.

Erhebliche Beschädigungen am Kassenhäuschen am Sportplatz in Königswinter beschäftigen die Bonner Polizei. Passanten hatten am Sonntagmittag gegen 14 Uhr die Leitstelle der Polizei angerufen und die Schäden gemeldet.

Ein Streifenwagen der Polizei fuhr daraufhin an den Platz an der Bahnhofsallee. Die Beamten stellten vor Ort fest, dass die Tür zu dem Häuschen gewaltsam aufgebrochen und vier Fensterscheiben eingeschlagen wurden.

Wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte, haben die noch unbekannten Täter das Kassenhäuschen auf durchwühlt. Ob etwas geklaut wurde, konnte die Polizei noch nicht sagen. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt.

Unklar ist ebenfalls, wann das Häuschen aufgebrochen wurde. Der Polizei liegen noch keine Erkenntnisse vor, die Tatzeit einzugrenzen. Die Ermittler hoffen auf Zeugenhinweise. Wer vor Sonntagnachmittag verdächtige Beobachtungen gemacht hat, die im Zusammenhang der Tat stehen können, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0228-150 bei der Polizei zu melden. (ga)

Mehr von GA BONN