Lützbach in Oberpleis: Brücke muss neu gebaut werden

Lützbach in Oberpleis : Brücke muss neu gebaut werden

Die völlig marode Straßenbrücke über den Lützbach, die die Stadt in der vergangenen Woche wegen mangelnder Verkehrssicherheit gesperrt hatte, soll durch einen Neubau ersetzt werden. Das teilte die Verwaltung im Bau- und Verkehrsausschuss mit.

Bei einer Routineüberprüfung waren erhebliche Mängel festgestellt worden. Besonders die Widerlager der Brücke, die die Verbindung zwischen Brücke und Erddamm herstellen, weisen erhebliche Schäden auf.

"Wie hoch ist das Verkehrsaufkommen? Lohnt es sich überhaupt, die Brücke neu zu bauen", fragte Alexander Stucke (Königswinterer Wählerinitiative). Daran gebe es keinen Zweifel, meinte Albert Koch von der Stadtverwaltung. Schließlich liege der Campingplatz in unmittelbarer Nähe.

Die Experten halten einen Neubau für sinnvoller und letztlich preiswerter als eine Sanierung. Besonders nachdem sich der Lützbach bei den jüngsten Starkregenereignissen als neuralgischer Bereich herausgestellt hatte. Das nahe gelegene Freibad Strandgarten war zweimal besonders stark betroffen. "Es geht nicht nur um die Brücke, sondern um das Hindernis im Bach", sagte Dezernent Theo Krämer. Ein Neubau könnte so geplant werden, dass das Wasser künftig besser durchfließen kann.

Wann die Brücke wieder passierbar ist, wollte ein Ausschussmitglied wissen. "Wenn der Haushalt freigegeben wird und die Untere Wasserbehörde beim Rhein-Sieg-Kreis die Planung genehmigt, hoffe ich, dass das Mitte 2015 der Fall sein wird", sagte Koch. Auf einen Termin festlegen lassen wollte er sich jedoch nicht.