Stenzelbergstraße in Königswinter: Auto brennt nach Alleinunfall aus

Stenzelbergstraße in Königswinter : Auto brennt nach Alleinunfall aus

Aus noch ungeklärter Ursache ist laut Polizei am Mittwochabend in der Stenzelbergstraße ein 57-jähriger Autofahrer von der Fahrbahn abgekommen.

Bei dem anschließenden Überschlag seines Fahrzeues wurde er leicht verletzt. Zwei unerschrockene Ersthelfer retteten ihn aus dem Wrack, das Feuer gefangen hatte.

Wie die Pressestelle der Bonner Polizei schriftlich mitteilte, hatte der Mann gegen 21.30 Uhr auf einer Rasenfläche einen Findling touchiert und sich daraufhin überschlagen. Sein Auto beschädigtes Auto geriet hierauf in Brand. Zeugen hatten den Unfall jedoch beobachtet. Sie wählten den Notruf. Gleichzeitig machten sich laut Polizei zwei Helfer an die Befreiung des 57-Jährigen.

Noch vor dem Eintreffen der alarmierten Feuerwehr konnten sie den Verunfallten befreien. Ein Rettungswagen brachte den Mann anschließend in ein nahegelegenes Krankenhaus.

Laut Polizei entstand ein Sachschaden von 5000 Euro.