Wasserschaden größer als befürchtet: Aula in Oberpleis bleibt vorerst geschlossen

Wasserschaden größer als befürchtet : Aula in Oberpleis bleibt vorerst geschlossen

Hiobsbotschaft für die Stadt Königswinter: Weil die Schäden in der Aula größer sind als bislang angenommen, können dort auch nach den Osterferien keine Veranstaltungen stattfinden.

Die Aula im Schulzentrum Oberpleis bleibt vorerst geschlossen. Nach einem Wasserschaden, der sich Anfang Dezember ereignet hatte, war die Sanierung des Bodens auf die Osterferien datiert worden. Nun habe sich jedoch herausgestellt, dass der Schaden weitaus umfangreicher ist als zunächst angenommen, teilte die Stadt Königswinter am Dienstag mit. Die Aula stehe daher nach den Osterferien vorerst nicht für Veranstaltungen zur Verfügung.

„Nach dem Wasserschaden haben wir den Boden zunächst notdürftig repariert, damit die zahlreichen Karnevalsveranstaltungen dort auch reibungslos stattfinden konnten“, sagte Theo Krämer, Technischer Dezernent der Stadt Königswinter, auf GA-Nachfrage.

Die fachgerechte Sanierung und Reparatur sei für die derzeit laufenden Ferien vorgesehen gewesen. Dabei habe sich allerdings herausgestellt, dass der Schaden „weitaus umfangreicher ist als zunächst angenommen“, heißt es in der Mitteilung weiter. Die weiteren Schritte und der genaue zeitliche Ablauf seien nun abhängig von bereits beauftragten Gutachten.

Gutachten entscheiden über weiteres Vorgehen

„Wann genau die vorliegen, können wir hier im Moment nicht absehen“, so Krämer. „Aber natürlich haben wir da einen hohen Zeitdruck gemacht.“ Nicht zuletzt, da von dem weiteren Vorgehen gegebenenfalls auch Abitur- und andere Veranstaltungen betroffen sein könnten. Die Stadt Königswinter habe bereits alle Nutzer der Schulaula über die Problematik informiert. Es werde zudem versucht, Ausweichmöglichkeiten für die Veranstaltungen zu finden und die Aula so schnell wie möglich wieder nutzbar zu machen.

Die Oberpleiser Aula wird nicht nur für zahlreiche Schulveranstaltungen genutzt, sondern ist auch Veranstaltungsstätte für Vereine und Bühne für Theateraufführungen, so unter anderem für das Kleine Theater Bad Godesberg in Oberpleis. Die für Dienstag, 7. Mai, geplante Aufführung „Kennen Sie die Milchstraße“ – die letzte in der Spielzeit 2018/2019 in Oberpleis – ist bereits abgesagt worden.

Der Leiter des Kleinen Theaters, Walter Ullrich, habe jedoch spontan angeboten, die Vorstellung in Bad Godesberg stattfinden zu lassen, so die Stadt. Die Verwaltung will die Abonnenten hierüber und über weitere Einzelheiten kommende Woche schriftlich informieren.

Mehr von GA BONN