1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Königswinter

A3 bei Königswinter-Ittenbach: Auto brannte - Fahrer retten sich rechtzeitig

Einsatz auf A3 bei Königswinter : Autofahrer retten sich rechtzeitig aus brennendem Fahrzeug

Auf der A3 bei Königswinter-Ittenbach ist am Sonntagabend ein Auto in Brand geraten. Die beiden Insassen konnten sich noch aus dem Wagen retten, bevor die Flammen vom Motor aus auch auf den Innenraum übergingen. Von dem Fahrzeug blieb trotz Feuerwehreinsatz nicht mehr viel übrig.

Am Sonntagabend um 21.39 Uhr wurde der Löschzug Ittenbach zu einem brennenden Pkw auf der A3 alarmiert. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatten zwei Durchreisende kurz hinter dem Parkplatz Logebachtal in Fahrtrichtung Frankfurt einen Brand bemerkt - ausgehend vom Motor des eigenen Fahrzeugs. Sie hielten kurzerhand auf dem Standstreifen und verließen den Waegen.

Zwischenzeitlich sei das Feuer auf den Innenraum übergesprungen. Den Feuerwehrkräften gelang es nach eigener Aussage aber schnell, den Brand zu löschen.

Während der Löscharbeiten musste ein Fahrstreifen gesperrt werden. Das Auto wurde schwer beschädigt und schließlich abgeschleppt. Der Einsatz war gegen 22.30 Uhr beendet.