Gegen die Trockenheit

Feuerwehr gießt Straßenbäume in Königswinter

In besonderer Mission unterwegs sind die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr wegen der Trockenheit: Mit Hilfe der Tanklöschfahrzeuge bewässern sie Bäume an den Straßen.

In besonderer Mission unterwegs sind die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr wegen der Trockenheit: Mit Hilfe der Tanklöschfahrzeuge bewässern sie Bäume an den Straßen.

Königswinter. Die anhaltende Trockenheit macht den Straßenbäumen in Königswinter zu schaffen. Die Freiwillige Feuerwehr bewässert die Pflanzen daher von einem Tanklöschfahrzeug aus.

Aufgrund der extremen Trockenheit hat die Stadtverwaltung die Freiwillige Feuerwehr um Unterstützung gebeten: Mit Tanklöschfahrzeugen werden Bäume im Stadtgebiet bewässert. Die Verwaltung hat die Einsatzkräfte um Unterstützung gebeten.

Mit drei Tanklöschfahrzeugen werden die Bäume bewässert. Die Ehrenamtlichen fahren abends, da das Wasser tagsüber sofort verdunsten würde. Im Einsatz sind Kräfte der Löschzüge Altstadt, Ölberg und Ittenbach. Die Einsatzbereitschaft der Feuerwehr werde nicht beeinträchtigt, so die Stadt.