1. Region
  2. Siebengebirge
  3. Bad Honnef

Unfall in Bad Honnef: Junge fährt mit Omas Auto in Bürofassade

Unfall in Bad Honnef : 16-Jähriger fährt mit Omas Auto in Bürofassade

Ein 16-Jähriger hat sich am Wochenende das Auto seiner Großmutter „ausgeliehen“ und ist mit drei anderen Jugendlichen von Linz nach Bad Honnef gefahren. Dabei verursachte er einen Unfall.

Ein 16-Jähriger hat am Sonntagnachmittag in Bad Honnef einen Verkehrsunfall verursacht. Der Jugendliche hatte sich das Auto seiner Großmutter ohne ihr Wissen „ausgeliehen“, um damit gegen 14 Uhr von Linz nach Bad Honnef zu fahren, wie die Polizei mitteilt. Ebenfalls im Wagen waren drei weitere Jugendliche im Alter zwischen 14 und 16 Jahren.

Beim Abbiegen in die Wittichenauer Straße in Bad Honnef habe der Junge die Kontrolle über den Wagen verloren, sei von der Straße abgekommen und schließlich in die Glasfassade eines Bürogebäudes geprallt.

An dieser sei laut Polizei ein „beträchtlicher Schaden“ entstanden, insgesamt wird der Sachschaden auf 20.000 Euro geschätzt. Verletzt wurde zum Glück niemand. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Nach dem Unfall wurden die Minderjährigen von ihren Eltern an der Unfallstelle in Obhut genommen. Gegen den Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.