Ehrenamt im Siebengebirge: Tierschutzverein sucht Helfer für das Katzenteam

Ehrenamt im Siebengebirge : Tierschutzverein sucht Helfer für das Katzenteam

"Menschen mit einem Herz für Tiere" aufgepasst: Der Verein Tierschutz Siebengebirge sucht ehrenamtliche Helfer, die Fahrdienste übernehmen oder auch Katzen übergangsweise bei sich aufnehmen können.

Püppie und Bonnie haben ihr Zuhause verloren. Weil ihr Besitzer in ein Seniorenheim umziehen musste, sind der 14 Jahre alte Kater und die 16 Jahre alte Katzendame an den Verein Tierschutz Siebengebirge übergeben worden. Nun sucht der Verein eine neue Bleibe für die beiden Katzen. Bis sie in ein neues Zuhause vermittelt werden können, sind die beiden in einer Pflegestelle untergebracht. Bei einer solchen privaten Pflegestelle handelt es sich beispielsweise um eine Familie, in der die Tiere übergangsweise leben.

Solche Menschen, die als Pflegestelle mal eine Katze oder ein Katzenpaar aufnehmen, sucht der Verein. „Wir suchen ganz dringend Menschen mit einem Herz für Tiere“, schreibt Andrea Czapek, zuständig für die Pressearbeit. Ehrenamtliche Verstärkung wird jedoch nicht nur bei den Pflegestellen benötigt. Der Verein sucht vor allem auch Ehrenamtliche, die Fahrten übernehmen können. Die Helfer fahren die Katzen beispielsweise zum Tierarzt oder bringen sie in eine Pflegestelle. „In letzter Zeit gab es viele Fahrten zu erledigen. Hier ist jede helfende Hand herzlich willkommen“, sagt Antje Firmenich.

Wer das Katzenteam ehrenamtlich verstärken möchte, kann sich an Ulrike Peters unter 0162/7354709 oder Patricia Klumski unter 0177/3311399 wenden. Weitere Informationen gibt es auch auf der Homepage des Vereins. Auf der Internetseite und bei Patricia Klumski erfahren Interessierte zudem mehr über Püppie und Bonnie. Vielleicht findet der Verein so nicht nur Verstärkung, sondern auch ein neues Zuhause für die beiden Katzen.

Mehr von GA BONN